CBD Community

Schön, dass du den Weg zu uns gefunden hast!

Werde Teil der CBD Community und registriere Dich heute noch und werde Mitglied! Sobald du registriert bist, kannst du die Community aktiv mitgestalten, eigene Themen und Beiträge erstellen, und Dich mit anderen Mitgliedern über Privatnachtrichten austauschen!

Startup mit Hanfprodukten

Thomas

New member
Grüße allerseits,

ich bin der Thomas, komme aus Köln und möchte gerne ein Startup Unternehmen mit Hanfprodukten eröffnen.
Weiß jemand wie die rechtlichen Lagen diesem Gebiet sind, welche Vorschriften beachtet werden müssen,
welche Produkte hergestellt werden dürfen, mit dem jeweiligen CBD & THC Wert etc.

Einige handfeste Informationen würden mir auf jedem Fall weiter helfen.

Danke im Voraus für die Hilfe

Thomas
 

HansiHans

New member
Hallo Thomas,

Du darfst Nutz- oder Industriehanf verkaufen, der ein sehr geringen Anteil an THC aufweist ( unter 0,2%).
Der Kosum dieses Hanfs erzeugt keinen Rausch. Du kannst damit unterschiedliche Produkte verkaufen, wie
Hanfsamen ,CBD-Öl, oder mittlerweile auch Hanftee und Schokolade aus Hanf.

Was allerdings die Rechtliche Lage berifft weiß, ich wahrscheinlich auch nicht mehr als du und kann dir deshalb keinen Rat geben.

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen!

Gruß
 

Thomas

New member
Danke schonmal für die gute Erklärung, jedoch würde mich die rechtliche Lage speziell interessieren.
Was gibt es da zu beachten und welche Richtlinien gibt es zu berücksichtigen?
Kennt sich da jemand aus, oder kann mich weiterleiten?

Vielen Dank
Thomas
 
Oben